FANDOM


Hauptplatz Chuparosa.png

Blick auf den Hauptplatz des Ortes

Marktplatz Chuparosa1.png

Der Marktplatz auf der gegenüberliegenden Seite

Chuparosa ist eine recht große Siedlung aus Red Dead Redemption, die sich in Perdido, Nuevo Paraiso befindet. Damit liegt das Dorf recht zentral im Staat und kann unter anderem mit der Eisenbahn erreicht werden. Direkt westlich des Ortes liegt die Grenze zu Punta Orgullo.

Aufbau des Ortes

Kirche Chuparosa.jpg

Die Kirche von Chuparosa am Mittag

Bank Chuparosa.png

Die örtliche Bank

Estacion Chuparosa.png

Die Estacion de Chuparosa

Der Ort ist in zwei Ebenen aufgeteilt und besitzt zudem einen großen Hauptplatz. Im unteren Teil des Ortes befinden sich mit der Kirche, der Chuparosa Cantina und einem weiteren kleinen Platz mit zahlreichen Bänken einige wichtige Gebäude für die Bevölkerung der Siedlung. Neben diesen Gebäuden befindet sich zudem das Rathaus der Stadt hier, in dem man häufig auf mehrere Gesetzeshüter trifft. Außerdem kann man hinter der Cantina das Chuparosa Speicherhaus kaufen.

Geht man nahe der Cantina einige Treppenstufen hinauf, kommt man auf den großen Marktplatz von Chuparosa. Hier besitzen unter anderem Santos Guardado und Marcos Pichardo ihre Geschäfte und auch andere Verkäufer betreiben hier ihre Stände. Der Marktplatz ist direkt mit der Pferdestation des Ortes verbunden, an der oft eine Kutsche auf die Beladung wartet. Direkt am Markt befinden sich drei, auf der anderen Seite der Stadtmauer zwei Anbindepfosten für die Pferde von Reisenden.

In der Nähe des Hauptplatzes befindet sich die Bank des Ortes, der Ramon als Bankdirektor vorsteht und an der man nachts die Nachtwache im Ort starten kann. Direkt neben dem Bankgebäude ist ein großes, allerdings nicht betretbares Gasthaus, das Posada de la Rosa, zu finden, auf dessen Balkon häufig mehrere Prostituierte versuchen, ihre Dienste anzubieten. Neben dem Gasthaus steht die Estacion de Chuparosa, der lokale Bahnhof, über den es möglich ist, schnell nach Las Hermanas zu gelangen.

Vor den Toren der Stadt kann man zudem Pferde zureiten, hier befindet sich auch einen Koppel mit einigen Kühen.

Missionen

Chuparosa dient der Annahme zahlreicher Missionen im Hauptspiel oder dem Undead Nightmare DLC. So lernt man hier unter anderem Landon Ricketts kennen und bekommt von ihm beigebracht, wie man die Dead-Eye-Stufe drei benutzt.

Darüber hinaus ist die Stadt Hauptschauplatz der Captain De Santa-Missionen: Zivilisation, um jeden Preis, Der mexikanische Cäsar und Feiglinge sterben öfter. In letztgenannter Mission wird Marston von den mexikanischen Soldaten unter dem Befehl von Agustin Allende hintergangen und niedergeschlagen. Dies bringt Marston entgültig dazu, sich auf die Seite der Rebellen zu schlagen und so die Mexikanische Revolution zu unterstützen.

In der Folge überfällt er in der Mission Der große mexikanische Eisenbahnraub einen Armeezug und bringt den Rebellen unter der Führung von Abraham Reyes so einige Waffen und andere „army supplies“.

Fremden-Missionen

Auch in einigen Fremden-Missionen spielt der Ort eine Rolle. So trifft man hier in der Mission Liebe ist das Opiat unter anderem auf den geschundenen und abhängigen Zhou und kann in der Alcalde de Chuparosa auf Uriah Tollets treffen, der dem Spieler die Mission Klatschmohn aufträgt.

Undead Nightmare

Im Undead Nightmare DLC gehört die Siedlung zu den 23 Orten, die vor den Untoten gerettet werden muss. Sie wird hier von sechs Personen verteidigt. Dazu zählen unter anderem Paco Baldenegro, Ramiro de la Cueva, Alejandro Duarte und Santiago Valenzuela.

Hat der Spieler die Stadt gerettet, erhält er den Schofield-Revolver.

Bewohner

In Chuparosa wohnen viele Personen, die man im Verlauf der Geschichte kennenlernt. So kann man bis zu seinem Tod im Rathaus in Feiglinge sterben öfter auf Captain Espinoza treffen.

Außerdem kann man wie erwähnt auf Marcos Pichardo treffen, der den Gemischtwarenladen besitzt, und Santos Guardado begegnen, der als Arzt im Ort tätig ist.

Darüber hinaus ist Chow Hoy häufig im Ort anzutreffen. Er arbeitet vermutlich als Koch am Ofen nahe des Marktplatzes.

Trivia

  • Der Name des Ortes heißt übersetzt „Kolibri“.
  • In Chuparosa hält keine Postkutsche.
  • Nur hier kann euch das Zufallsereignis begegnen, dass ihr eine Vorratskutsche stehlen müsst.
Orte in Nuevo Paraiso
Casa Madrugada | Chuparosa | El Matadero | El Presidio | Escalera | Las Hermanas | Torquemada

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki