FANDOM


Red Dead Redemption 2 20181028210523

Mehrere Hühner auf dem Jackson Worth Auction Yard in Valentine

Das Dominikanerhuhn ist ein Tier aus Red Dead Redemption II, das auf fast allen Farmen und in allen Siedlungen vorkommt. Es tritt meist in kleinen Gruppen auf und kann am besten mit Kleinwildpfeilen und dem Bogen erlegt werden.

Als Ertrag erhaltet ihr Fettes Vogelfleisch und Federn.

Beschreibung

Dominikanerhüher sind in sämtlichen Staaten auf Ranches, Höfen und in Ansiedlungen zu finden Als Allesfresser besteht ihre Nahrung aus Samen, Getreide und jeglichen Insekten, die sie finden können. Durch Verwendung eines Bogens mit Kleinwildpfeilen lassen sich diese Hühner erlegen, ohne ihr Fleisch dabei zu sehr zu verletzen. Während ihr saftiges Fleisch eine gute Nahrungsquelle darstellt, können ihre Federn zur Herstellung von Gegenständen verwendet werden.[1]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Eintrag in das Kompendium in Red Dead Redemption II
Alle Tiere aus Red Dead Redemption II auf einem Blick.
Für den inhalt klicken sie auf [Ausklappen].

Die Wildtiere
Adler | Alligatoren | Büffel | Bären | Bock | Biber | Bussarde | Beutelratten | Dachse | Eulen | Enten | Eichhörnchen Elche | Falken | Füchse | Fledermäuse | Frösche | Grizzlybären | Geier | Gürteltiere | Gänse | Gila-Krustenechsen
Hirsche | Hasen | Kojoten | Kaninchen | Kardinale | Krähen | Klapperschlangen | Möwen | Pumas | Präriehunde
Ratten | Raben | Stinktiere | Singvögel | Silberreiher | Stachelschweine | See-Stör | Schildkröten | Truthahngeier
Tauben | Vögel | Wapitis | Waschbären | Wildschweine | Wölfe | Wildhunde | Wiesel | Weißkopfseeadler
Wildpferde

Die Haus und Nutztiere
Bullen | Esel | Hunde | Hühner | Hauskatzen | Katzen | Kühe | Maultiere | Pferde | Schafe | Schweine | Ziegen