FANDOM


Stehen geblieben, Bursche!
In diesem Artikel befinden sich eine Reihe von Spoilern. Also mach dich vom Acker, wenn du keine Einzelheiten lesen willst.
Jeder zahlt schließlich für das was er getan hat.

Edgar Ross (*1854, † 1914 in Mexiko ) ist ein Charakter aus Red Dead Redemption.

Hintergrund

Edgar Ross ist ein amerikanischer Bundesagent, der dem Bureau of Investigation angehört und den Auftrag hat, Dutchs Gang, in welcher auch John Marston war, dingfest zu machen.

Red Dead Redemption

Marston wird von Edgar Ross und seinem Partner Archer Fordham zur Hilfe gezwungen, indem diese seine Frau Abigail und seinen Sohn Jack Marston entführten.

Ross verlangt von John die Auslieferung oder die Ermordung seiner ehemaligen Bandenmitglieder Javier Escuella, Bill Williamson und schließlich auch den ehemaligen Anführer der Bande, Dutch Van Der Linde. Der Spieler darf allerdings nur bei Escuella entscheiden, ob er ihn tötet oder am Leben lässt. John gelingt dieser Auftrag.

Ross hält zunächst sein Wort, lässt als Gegenleistung Abigail und Jack wieder frei und lässt John für eine Zeit lang in Ruhe sein neu begonnenes Leben leben. Später jedoch stürmt Ross mit einer großen Zahl an Soldaten Johns Farm und will diesen töten. Bei einem Schussgefecht auf der Veranda wird der Farmarbeiter Uncle getroffen und erliegt seiner Verletzung. Nachdem John Jack und Abigail von der Farm weggeschickt hat, verschanzt er sich in der Scheune.

Er entscheidet sich, obwohl er auch die Flucht hätte ergreifen können, sich den Soldaten zu stellen. Er blickt die Gegner, die in der Überzahl sind, an, und versucht zu siegen. Er schießt so viel er kann, wird aber letzendlich von Kugeln durchlöchert. Edgar Ross hatte seinen Auftrag erledigt.

Im Jahr 1914 war Ross bereits ein Jahr im Ruhestand, als er von Jack aufgespürt und in seinem letzten Duell von diesem getötet wird. Ross ist somit der letzte zu tötende Antagonist der allerletzten Mission.

Trotz seines rücksichtslosen Verhaltens glaubt er bis zuletzt an seine Methoden.

Galerie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki