FANDOM


78

John beim Fesseln eines Gegners

Lars

John nimmt ein gefesseltes Opfer mit

Screenshot 20180306-031200

Arthur Morgan versucht ein Pferd zuzureiten

Das Lasso ist ein Ausrüstungsgegenstand aus Red Dead Redemption, Undead Nightmare und Red Dead Redemption II der für die verschiedensten Zwecke genutzt werden kann.

Red Dead Redemption

Der Spieler erhält es in der Mission Wilde Pferde, gezähmte Leidenschaften. Es lässt sich unter anderem beim Fangen von Wildpferden, anderen Tieren und Menschen, Fesseln von Menschen und zum Hinterherschleifen von Gegnern, während man auf dem Pferd reitet, benutzen.

Undead Nightmare

Das Lasso wird in der Fremden-Missionen, Schmutz & andere Unterhaltung und Mutter Oberin-Blues wichtig sein. Denn hier beim fesseln der Untoten dazu muss John Marston für D.S. MacKenna sowie Mutter Oberin Calderón einem Würger, nach Plainview und einen frischen Untoten nach Las Hermanas transportieren.

Trivia

  • Ursprünglich konnte das Lasso, wenn man jemanden mit dem Pferd gezogen hat, komplett losgelassen werden, so dass es mitsamt dem Gefesselten auf dem Boden lag.
  • Im Undead Nightmare können Personen und Zombies zwar gefesselt werden, aber sie lassen sich aufgrund des fehlenden Jagdmessers danach nicht mehr befreien.
  • Erst nach Erhalt des Lassos ist es möglich, Verbrecher, auf die ein Kopfgeld ausgesetzt ist, lebend zu fangen und so das doppelte Kopfgeld zu erhalten.
  • Fängt man einen Mann mit dem Lasso, wenn dieser eine Frau bedroht und der Protagonist die Frau beschützen soll, dann stirbt der Mann, sobald ihn das Lasso berührt.