FANDOM


Manzanita2

Manzanita Post

Manzanita1

Das Zeltlager im Ort

751px-Manzanitaspost2

Manzanita Post auf der Karte

Manzanita Post (ursprünglich möglicherweise Manzanita Railroad Camp) ist ein Handelsposten aus Red Dead Redemption und Undead Nightmare.

Der sich in West Elizabeth mitten in den Tall Trees befindene Ort wurde von Walter Pettigrew gegründet und besteht aus drei Gebäuden, von denen man ein kleines Blockhaus für 400 Dollar kaufen kann, sowie fünf großen Zelten.

Nützliche Adressen

Folgende Dinge und Gebäude können im Ort gefunden werden:

Undead Nightmare

Im Undead Nightmare muss der Ort von Untoten gesäubert werden. Tut man dies erhält man das Kriegsbeil. Desweiteren kann man danach hier speichern. Als Speicherhaus fungiert ein Nebenzimmer des Gemischtwarenladens.

Trivia

  • Eine Frau, deren Kutsche im Rahmen des Zufallsereignis Verschollene Versorgungskutsche gestohlen wurde, bittet oft vor dem Gemischtwarenladen um Hilfe.
  • Manchmal „verirren“ sich Wildschweine in den Ort und laufen dort herum.
  • Die Hunde im Ort gehen nicht selten eigenständig auf Waschbären- und manchmal sogar auf Bärenjagd.
  • Dringt ein Bär in den Ort ein, wird er von dem Hund angegriffen, was nach einem Gegenangriff des Bärens meist tödliche Folgen für den Hund hat. Außerdem werden die Bewohner des Ortes auf den Bären nicht schießen.
  • Der Kentucky Saddler taucht überdurchschnittlich häufig im Ort auf, ebenso trifft man hier die einzigen Kutschen und Wagen der Spielwelt, die einen Kentucky Saddler eingespannt haben.
  • Pferde, die in Manzanita Post angebunden sind, besitzen seltsamerweise keine Sättel.
  • Hat man das Legenden und Schurken DLC erworben, kann man im örtlichen Gemischtwarenladen, der Manzanita Trading Company, das Kriegsbeil kaufen.
Orte in West Elizabeth
Blackwater | Beecher's Hope | Manzanita Post | Pacific Union Railroad Camp