FANDOM


Norman Deek (* 1877, † 1911 in Tumbleweed, New Austin) war ein Charakter aus Red Dead Redemption.

Hintergrund

Norman Deek fungiert in der Williamson Bande als Bills rechte Hand.

Red Dead Redemption

In der Mission Wer mit der Rute spart, verzieht den Banditen von Marshal Leigh Johnson, Jonah und Eli gefangen genommen.

Darüberhinaus spielt er in der Mission Bonnie MacFarlane wird gehängt eine Rolle. In der Mission sollte er der Bande von Bill Williamson im Tausch gegen Bonnie MacFarlane übergeben werden. Er wird dabei jedoch entweder vom Spieler oder der Bande getötet.

Marshal Johnson akzeptiert den Austausch und trägt Deek zusammen mit Marston, Eli und Jona, nach Tumbleweed. Als sie ankamen, werden sie von Normans Gang-Mitgliedern, während des Austausches, überfallen. Ironischerweise wird Deek prompt von seiner eigenen Bande, auf die er sich verlassen hatte, im Kreuzfeuer getötet.

Laut Blackwater Ledger, ist er im Alter von 34 Jahren gestorben.

Trivia

  • Falls der Spieler Norman nicht tötet, wird er von einem seiner Bandenmitgliedern, durch ein Schuss in die Brust, erledigt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki