FANDOM


Nosalida

Nosalida

Nosalida1

Der Ort im Debüt-Trailer

Nosalida ist ein kleines Dorf aus Red Dead Redemption und zugleich ein Bandenversteck am Ufer des Sea of Coronado. Im Hafen liegen zwei Schiffe, die es während des Angriffes anzuzünden gilt.

Nach Beendigung erhält der Spieler das Henry Repetiergewehr, genauso kann er hier auch Feuerflaschen erhalten, obwohl er die Mission Der Dämon Trunkenheit noch nicht absolviert hat.

Außerdem ist der Ort ein Schauplatz der Fremden-Mission Klatschmohn; während der Mission muss man etwas aus einer Kiste von den Stegen holen.

Trivia

  • Der Name des Verstecks bedeutet übersetzt „Kein Ausweg“.
  • Im Undead Nightmare DLC kann man in Nosalida speichern.
  • Im Debüt-Trailer sah Nosalida noch anders aus: Es wuchs deutlich mehr Gras, die Häuser waren grau und der Hühnerstall weiß gestrichen (siehe unteres Bild).
Bandenverstecke in Red Dead Redemption
Fort Mercer | Gaptooth Breach | Nosalida | Pike’s Basin | Solomon’s Folly (nur in der PlayStation 3-Version) | Tesoro Azul | Tumbleweed | Twin Rocks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki