FANDOM


Postkutsche New Austin

Eine New-Austin-Postkutsche in Armadillo

Die Postkutsche ist ein Fortbewegungsmittel aus Red Dead Redemption.

Sie ist schneller als ein Pferd, da Postkutschen von mehreren Pferden gleichzeitig gezogen werden. Zudem können Postkutschen für den Transport eingesetzt werden und bieten eine Möglichkeit, zu schlafen.

Außerdem ist es dem Spieler möglich, die Fahrt zu überspringen und sofort an seinen Bestimmungsort zu gelangen.

Fundorte

In folgenden Orten befinden sich Postkutschen, in die der Spieler einsteigen kann:

New Austin

Nuevo Paraiso

West Elizabeth

Bauweisen

Jeder Staat im Spiel besitzt eigene Postkutschen-Modelle. Während sie in Nuevo Paraiso stark verfallen ist und nicht mal ein Dach besitzt, ist die Postkutsche in West Elizabeth deutlich luxuriöser gestaltet. Dort kümmert sich sogar ein eigenes Unternehmen um die Postkutschen: Die Blackwater Stage Company ist für den Transport und die Wartung der Kutschen zuständig.

Rezension des Red Dead Redemption-Handbuchs

Normalerweise stehen in der Nähe von Bahnhöfen oder Verladestationen in jeder Stadt Kutschen bereit, in die Passagiere gerade ein– oder aussteigen. Für ein bescheidenes Entgelt bringen Kutschen dich an verschiedene Orte in der Welt. Nähere dich der Kutsche oder pfeife, damit sie anhält und du einsteigen kannst.

Trivia

  • Postkutschen können vom Spieler vor Banditen gerettet werden, dies passiert zufällig, wenn ihr in der Prärie reitet.
  • Wenn man Level fünf der Schatzsucher-Herausforderungen beendet hat, ist die Fahrt mit der Kutsche kostenlos.
  • Zielt ihr, während ihr eine Kutsche fahrt, folgen die Pferde immer der Strecke, ohne das ihr lenken müsst.


Siehe auch

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki