FANDOM


Red Dead Revolver ist ein Western-Actionspiel vom Entwickler Rockstar Games San Diego. Das Spiel ist am 11. Juni 2004 für PlayStation 2 und Xbox (Classic) in Europa erschienen und ist der erste Teil der Red-Dead-Serie. Red Dead Redemption gilt als Nachfolger des Spiels.

Handlung

Das Spiel beginnt in den 1880ern und handelt von Red Harlow. Dieser sehnt sich als Jugendlicher nach dem aufregenden Leben als Cowboy. Er lebt mit seiner Familie auf einer Farm, wo er eines Tages von seinem Vater einen Revolver geschenkt bekommt und damit Schießen üben geht. Währenddessen kommt es aber zu einer Katastrophe. General Diego schickte seine Handlanger, unter anderem Colonel Daren, um Reds Familie zu töten und ihm den „Scorpion Revolver“ zu besorgen, der im Besitz von Reds Vater ist. Reds Vater und seine Mutter werden erschossen, doch Red schafft es Colonel Daren mit einem Schuss aus dem Revolver einen Arm abzuschießen und flieht. Jahre später kehrt er zurück, um den versteckten Revolver zu holen, um damit den Tod seiner Familie zu rächen. Red reift zu einem gefürchteten Kopfgeldjäger und Revolverhelden heran. Von einem Sheriff namens Bartlett bekommt Red in der Stadt Brimstone dann regelmäßig neue Steckbriefe und Jobs angeboten. Durch Zufall kommt Red den Mördern von damals auf die Spur und beginnt nun seinen gnadenlosen Rachefeldzug. An seiner Seite stehen nach und nach auch weitere Personen, wie die Farmerin Annie Stoakes, ein englischer Gentleman namens Jack Swift, der Soldat der Buffalo Soldier heißt und der Indianer Shadow Wolf. Nach und nach kommt er seinem Ziel, die Ermordung seiner Eltern zu rächen, immer näher.

Spielbare Hauptcharaktere

Red Harlow

Red Harlow ist die Hauptperson in Red Dead Revolver. Er ist der Sohn von Nate Harlow und der Indianerin Falling Star. Nachdem er mit ansehen musste, wie seine Eltern ermordet wurden, wird er zu einem verbitterten und zynischen Kopfgeldjäger, mit dem Ziel, den Tod seiner Familie zu vergelten. Die Figur des Red Harlow basiert auf diversen Western-Rollen von Clint Eastwood.

Jack Swift

Jack Swift ist ein englischer Gentleman und Duellist. Zu Beginn wurde er von einem Zirkus gefangen gehalten, wo er als Kunstschütze auftreten sollte. Red befreit Jack und die beiden freunden sich an. Zu Ende des Spieles wird Jack Swift, als dieser Red und Annie beschützt, getötet. Die Figur des Jack Swift basiert auf Bat Masterson.

Annie Stoakes

Annie Stoakes ist eine unverwüstliche Lady, die alleine eine Farm betreibt. Da Griffon und seine Schergen ihr ihre Ranch und ihr Land streitig machen wollen, kommt sie in arge Bedrängnis, da sie einen Verkauf ablehnte und Griffon daher mit Gewalt versuchte, sich das Land unter den Nagel zu reißen. Nachdem sie ihr Land einige Zeit verteidigen konnte, trifft sie dort auf Red, der ihr unter die Arme greift. Dieser Vorfall macht die beiden zu Verbündeten.

Buffalo Soldier

Buffalo Soldier ist ein ehemaliger Soldat von Griffon, der allerdings wegen Ungehorsam eingesperrt wurde. Er begegnet Red als erstes in einem Kerker, wo ihn dieser befreit. Buffalo schließt sich jedoch nicht Red an, sondern möchte Griffon auf anderem Wege töten.

Shadow Wolf

Shadow Wolf ist ein Indianer und Angehöriger des Red Wolf-Stammes. Mit Red, seinem Cousin, ist er schon lange befreundet und Shadow Wolf bezeichnet Red als Angehörigen seines Stammes. Zu Ende wird er von Colonel Daren ermordet.

Galerie

Siehe auch:

Artikei im Wikipedia.org

40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
„Red Dead Revolver“