FANDOM


BILD0047.JPG

Blick auf die Redemption Mountains mithilfe des Multiplayer-Glitches

BILD0050.JPG

Ohne den Glitch bleibt einem diese Aussicht vorenthalten

Die Redemption Mountains sind eine Gebirgskette aus Red Dead Redemption, die sich im Norden von New Austin und West Elizabeth erstreckt. Sie bildet die nördliche Grenze des Spiels.

Es ist unmöglich, sie zu überqueren. Man konnte sie jedoch mithilfe von Spielfehlern teils betreten.

Trivia

  • Die Berge sind möglicherweise nach dem Spiel benannt und somit als Easter Egg zu sehen.
  • Die Redemption Mountains sind anscheinend den real existierenden Rocky Mountains nachempfunden.
  • Im Multiplayer-Modus konnte man durch einen Glitch auf die Spitze der Gebirgskette gelangen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki