FANDOM


Thieves’ Landing (auch Thieves Landing, fälschlicherweise Thieve’s Landing) ist ein Ort aus Red Dead Redemption, der sich in Hennigan’s Stead am San Luis River befindet.

Der Ort wurde im Mexikanischen Krieg (1846 bis 1848) ursprünglich als Wasserstraßen-Lager für teure Waren gegründet, verkam jedoch mit den Jahren mehr und mehr zu einem großen Banditenlager.

Lage und Verkehrsanbindung

Thieves’ Landing liegt im äußersten Nordosten von Hennigan’s Stead und damit auch New Austins. Direkt nördlich des Ortes befindet sich das Dixon Crossing und damit der Übergang in die Great Plains von West Elizabeth.

Jeweils westlich und östlich des Ortes liegen zwei Gewässer: Im Westen befindet sich mit dem Stillwater Creek die sumpfigste Gegend des Spiels, im Osten geht nach einem kleinen Flussknick der Flat Iron Lake in den San Luis River über.

Aufbau des Ortes

ThievesLanding

Blick auf die Nordseite des Ortes

Rdr thieves' landing01

Die Geschäftsstelle der MorningStar Ferry

Betretet ihr Thieves’ Landing von Westen, also von MacFarlane’s Ranch aus, durchquert ihr zuerst ein hölzernes Eingangstor, dass euch mit „Welcome to Thieves’ Landing“ willkommen heißt und einen guten Gesamteindruck des Ortes zu vermitteln versucht.

Zu eurer linken steht dann bereits das erste Gebäude im Ort, ein heruntergekommenes Wohnhaus mit einem kleinen Hof direkt rechts daneben. Hier laufen oft einige Personen herum und sind damit beschäftigt, das Grundstück instand zuhalten. Direkt daneben befindet sich am Ufer eines kleinen Auslegerflusses des San Luis River ein kleines Hostel, das Verpflegung und Schlafmöglichkeiten anbietet.

Auf der gegenüberliegendes Straßenseite der beiden Gebäude befindet sich eine Vielzahl von nützlichen Adressen: Angefangen mit dem Gebäude der MorningStar Ferry und der Möglichkeit des Five Finger Fillet-Spielens auf deren Anlegesteg befinden sich hier ebenfalls der Zeitungsstand des Zeitungsverkäufers, die Haltestelle der Postkutsche und der örtliche Gemischtwarenladen, der River Traders Pawn Shop. Direkt neben dem Gemischtwarenladen befindet sich zudem das Thieves’ Landing Shipping Yard & Depository, in dem die Mission Auf Shakys Boden stattfindet. Auf der Rückseite dieser Gebäude liegen einige Anlegeplätze und kleinere Segelboote. Mit diesen Gebäuden ist der Ortsausgang in Richtung Hennigan’s Stead wieder erreicht.

Nun ein Sprung auf die andere Seite des Ortes: Erreicht in den Ort von den Great Plains, also aus Richtung Blackwater, aus, kommt ihr zunächst an eine Weggabelung. Während der rechte Weg eigentlich nur eine Mini-Ortsumgehung ist und bis auf einen kleinen Weg zu einer Anhöhe hinauf und den Eingang zu den Ställen des Ortes nicht viel zu sehen bietet, ist der linke Weg deutlich detailreicher und auch für den Spieler selbst von größerer Bedeutung. Direkt links am Wasser stehen vier Gebäude, die allesamt nicht betretbar sind und keine Rolle in der Handlung spielen. Einzig das Gebäude ganz links besitzt mit einem Anbindepfosten für euer Pferd eine nützliche Utensilie. Unmittelbar neben diesen Gebäuden liegt ein kleiner Hof mit Anlegestellen und einigen gelagerten Booten, zusätzlich laufen hier einige Hühner und Dockarbeiter herum.

Landing

Die Rückseite des Dixie Roses

Im Anschluss an diese kleine Hafenanlage befindet sich weiter Richtung Süden erst die örtliche Hafenmeisterei, ehe sich der Thieves’ Landing Saloon anschließt, in dem der Spieler Würfelpoker, Blackjack und Poker spielen sowie Alkohol zu sich nehmen kann. Vor diesem befinden sich zwei weitere Anbindepfosten für euer Pferd. Neben dem Saloon befindet sich das The Dixie Rose, das örtliche Bordell, direkt am Flussufer.

Auf der anderen Straßenseite schließen sich dann das Thieves’ Landing Speicherhaus, an dem Jolly Jack’s wirbt, und der Schlachthof von Peaknuckle’s Pork Products an. Unterbrochen durch die örtliche Pferdekoppel und der Anschluss der Ortsumgehung folgen dann Richtung Norden erst der Schmied, dann der Waffenladen und schließlich das Gebäude des Schneiders und des Arztes an. Vor deren Gebäude befindet sich ein weiterer Anbindepfosten.

Trivia

  • Beim örtlichen Schneider kann man den Feinen Anzug für 70 Dollar erwerben.
  • Die größte Präsenz in Thieves’ Landing hat die Bollard-Bande, jedoch kann man auch einige andere Kriminelle antreffen.
  • Begeht man in Thieves’ Landing ein Verbrechen, entsteht kein Kopfgeld.
  • Ist die Ehre des Spielers negativ, erhält man Rabatte in den Geschäften des Ortes und macht mit gesammelten Waren mehr Profit.
  • Ist man in der Nähe des Ortes, verdunkelt sich der Himmel automatisch. Nur ein einziges Mal im ganzen Spiel ist der Himmel über Thieves’ Landing wolkenlos. Dies ist in der Mission Die Rückkehr des Gesetzlosen der Fall.
  • In einer Zeitung gegen Ende des Spiels erfährt man, dass Irish sich hier auf einem Plumpsklo erschossen hat.
  • Wenn man einen Mann aus Thieves' Landing mit dem Lasso einfängt und nach Blackwater mitnimmt und dort freilässt, kann es passieren, dass ihn die Gesetzeshüter erschießen.
  • Wenn Ehre und Ruhm hoch sind, kann es passieren, dass man von Kriminellen angeschossen wird.

Galerie

Orte in New Austin
Armadillo | Benedict Point | MacFarlane’s Ranch | Plainview | Rathskeller Fork | Thieves’ Landing

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki