FANDOM


Tumbleweed

Tumbleweed

Tumbleweed nah

Das Gefängnis und der Saloon im Ort

Tumbleweed (dt. Steppenläufer) ist ein Ort aus Red Dead Redemption, der sich in Gaptooth Ridge, New Austin befindet.

Laut diversen Aussagen war Tumbleweed einmal die bedeutenste Handelsstadt in ganz New Austin. Nachdem jedoch die Eisenbahnstrecke nach Armadillo gebaut wurde und Tumbleweed dabei übergangen wurde, verkümmerte die Stadt mehr und mehr.

Viele Bewohner verließen den Ort, als die Geistersichtungen zunahmen, sodass sie letztendlich zu einer Geisterstadt verkam und nun nur noch als Unterschlupf für eine Bande, bestehend aus Mördern, Dieben und Schmugglern, dient.

Gebäude

Folgende Gebäude kann man in Tumbleweed finden:

Zudem lassen sich in der Stadt noch diverse Wohngebäude, Schuppen oder Scheunen finden, die allesamt recht verfallen und unbewohnt sind.

Bandenversteck

Wie bei fast allen Bandenverstecken gibt es auch in Tumbleweed zwei Szenarien, um die Bandenversteck-Herausforderung abzuschließen: Entweder müsst ihr einen Sheriff im alten Gefängnis der Stadt befreien und euch mit ihm gemeinsam durch die Stadt schießen oder ihr seid komplett auf euch allein gestellt. Trifft Letzteres zu, geht folgendermaßen vor: Beginnt am besten an der Kirche und geht hinter den Kisten auf der Straße vor euch in Deckung. Erledigt dann zuerst den Mann im Fenster rechts von euch und nehmt euch dann den Banditen auf dem Balkon zu eurer Linken vor. Achtet vor allem auch auf den Räuber, der etwas weiter vor dem Balkon am Boden steht.

Habt ihr diese drei Schergen erledigt, bleibt noch eine Weile in Deckung und erschießt die Gang-Mitglieder auf dem Hauptplatz des Ortes. Rückt dann weiter vor und versucht, schon von Weitem den Banditen auf dem Saloon rechts zu erwischen. Alternativ könnt ihr auch Dynamit in seine Richtung werfen und hoffen, dass der Letzte von ihnen im Saloon gleich mit ins Jenseits geschickt wird. Ist dies der Fall, könnt ihr euch sofort auf den Weg zur Villa machen, um dort aufzuräumen.

Geht hinter einem Stein am Hang oder hinter der kleinen Mauer in Deckung und erledigt die Männer auf der Terasse mit einem Scharfschützengewehr. Achtet darauf, dass sich oftmals noch ein Räuber im Dachfenster befindet und dieser schwer zu treffen ist.

Sind draußen alle Typen erledigt, lauft ums Haus herum und geht in den Keller. Sucht dort gleich hinter dem Mauervorsprung rechts Deckung und erledigt den Typen, der euch kurz darauf direkt vors Visier läuft. Knallt dann die restlichen Gang-Mitglieder ab und das Bandenversteck ist abgeschlossen.

Die Bande

Trivia

  • Verschiedene Charaktere, Geschehnisse und ein Zeitungsartikel verweisen während des Spiels vage darauf, dass es in Tumbleweed spukt.
  • Der dritte Schatz Level 4 der Schatzsucher-Herausforderungen liegt im Keller der Villa versteckt.
  • Dieser Ort ist im Undead Nightmare DLC ein wahres Zombienest, da in der Stadt sonst niemand ist und sich ein Friedhof kurz vor der Stadt befindet.
  • In der Kirche von Tumbleweed steht auf dem Podium "THE DEVIL HAS GOT INTO THAT BEAST", zu deutsch: Der Teufel steckt in diesem Biest. Damit ist höchstwahrscheinlich der mysteriöse Hund von Tumbleweed gemeint. 

Siehe auch

Zeitungsartikel

Externe Spekulationen zum Spuk

Videos

Bandenverstecke in Red Dead Redemption
Fort Mercer | Gaptooth Breach | Nosalida | Pike’s Basin | Solomon’s Folly (nur in der PlayStation 3-Version) | Tesoro Azul | Tumbleweed | Twin Rocks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki